Events/Praktika:

10. Trinationaler Schülerkongress der Naturwissenschaften und Technik in Offenburg

Der 10. Trinationale Schülerkongress der Naturwissenschaften und Technik 2018 mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus der Schweiz, Frankreich und Deutschland findet vom 07. bis 08. Februar 2018 in der Hochschule Offenburg statt.

Im Rahmen des Kongresses präsentieren Schülerinnen und Schüler ihre naturwissenschaftlich-technischen Projekte, die sie im NwT-, NWA- und NuT-Unterricht erarbeitet haben. Darüber hinaus berichten ausgewählte Fachleute über ihre wissenschaftliche Tätigkeit und die Schülerinnen und Schüler erhalten die Möglichkeit, die Institute der Hochschule zu erkunden und mit dem Fachpersonal zu diskutieren.

Zielgruppe des Schülerkongresses sind Schülerinnen und Schüler des naturwissenschaftlich-technischen Profils an allgemeinbildenden Gymnasien, der Real- und Gemeinschaftsschulen ab Klasse 9. Grundlegende Kenntnisse im Französischen sind hilfreich und wünschenswert.

Die Schülerinnen und Schüler sowie Begleitpersonen werden vom Veranstalter eingeladen. Die
Kosten für Übernachtung und Verpflegung werden übernommen. Die Details der Ausschreibung entnehmen Sie bitte dem Anhang.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung findet sich unter https://www.biovalley-college.net/sch%C3%BClerkongresse/trinationaler-sch%C3%BClerkongress/

Fraunhofer-Talent-School in Stuttgart

Die Fraunhofer-Talent-School in Stuttgart bietet talentierten Jugendlichen vom 17. bis 19. März 2017 ein ganzes Wochenende lang die Gelegenheit, in die Welt der Wissenschaft einzutauchen und sich in einem Workshop den aktuellen Forschungsthemen zu widmen.

Nähere Informationen und die Anmeldemöglichkeit (bis spätestens 30.01.) finden sich unter www.stuttgart.fraunhofer.de/talents.

9ter trinationaler Schülerkongress der Naturwissenschaften und Technik

Für die neunte Ausgabe des trinationalen Schülerkongresses mit etwa 130 Schülerinnen- und Schülergruppen aus der Triregio, die turnusgemäß im Le Vaisseau in Straßburg vom 26. bis 27. Januar 2017 stattfindet, gibt es noch Tageskarten:

Am Freitagvormittag, den 27. Januar 2017, können ca. zehn NwT, NWA und NuT Schulklas-
sen den Kongress als Tagesgäste ansehen. An diesem Tag werden auf dem Kongress Vorträge von Schülerinnen und Schülern sowie von Wissenschaftlern aus Universität und Industrie gehalten. Die Sprachen sind Deutsch und Französisch. Im Rahmen eines Marktplatzes stellen die 130 Kongressteilnehmern ihre eigenen Projekte in Form von Plakaten und Ständen vor.

Die Tagesgäste haben voraussichtlich die Möglichkeit sich die Vorträge per Livestream aus dem Auditorium auf dem Marktplatz anzuhören, sich über die tollen Projekte der Kongressteilnehmer zu informieren und das neugestaltete Le Vaisseau (http://www.levaisseau.com/de) kostenfrei zu erkunden.

Die Anmeldung erfolgt per Email bis zum 21.12.16.

 

8. Trinationaler Schülerkongress

Vom 21. bis 22. Januar 2016 findet in Offenburg der 8. Trinationale Schülerkongress der Naturwissenschaften und Technik statt. Eingeladen sind – wie im vergangenen Jahr in Straßburg – 130 Schülerinnen und Schüler (samt ihrer LehrerIn) ab Klasse 9, die das naturwissenschaftliche Profil in Baden-Württemberg oder die entsprechenden Angebote an Schulen aus dem Elsass und der Nord-West-Schweiz besuchen.

Ziel dieser Veranstaltung im Stil eines internationalen naturwissenschaftlichen Kongresses ist es, die TeilnehmerInnen für naturwissenschaftlich-technische Fragestellungen zu begeistern und zugleich ihre sozialen Fähigkeiten und ihre Sprachkompetenzen zu fördern.

Nähere Informationen sowie die Anmeldebedingungen finden Sie hier. Die Anmeldung ist bis Montag, 16.11.2015 unter http://www.biovalley‐college.net möglich. Die Schülerinnen und Schüler sowie Begleitpersonen werden vom Veranstalter eingeladen. Einen Bericht über die Veranstaltung des vergangenen Jahres finden Sie unter www.biovalley-college.net.

 

7. Trinationaler Schülerkongress

Vom 22. bis 23. Januar 2015 findet in Straßburg der 7. Trinationale Schülerkongress der Naturwissenschaften und Technik statt. Eingeladen sind – wie im vergangenen Jahr in Freiburg – 130 Schülerinnen und Schüler (samt ihrer LehrerIn) ab Klasse 9, die das naturwissenschaftliche Profil in Baden-Württemberg oder die entsprechenden Angebote an Schulen aus dem Elsass und der Nord-West-Schweiz besuchen.

Ziel dieser Veranstaltung im Stil eines internationalen naturwissenschaftlichen Kongresses ist es, die TeilnehmerInnen für naturwissenschaftlich- technische Fragestellungen zu begeistern und zugleich ihre sozialen Fähigkeiten und ihre Sprachkompetenzen zu fördern.

Dazu werden auf dem Kongress Vorträge von Schülerinnen und Schülern sowie von Wissenschaftlern aus Universität (u.a. Prof. Dr Menzel, Hohenheim, zum Thema „Rums! Da geht das Fondue hoch!“) und Industrie gehalten. Verkehrssprachen sind Deutsch und Französisch.

Ferner dient ein „Marktplatz“ den TeilnehmerInnen zur Präsentation eigener Projekte in Form von Plakaten und Ständen. Wie bei vielen großen Kongressen ebenfalls üblich, gibt es auch hier einen Poster-Wettbewerb (dotiert mit 600 Euro).

Meldeschluss ist Freitag, der 21.11.2014

Näher Informationen sowie die Anmeldebedingungen finden Sie unter http://www.biovalley-college.net/Schkongress.htm. Die Schülerinnen und Schüler sowie Begleitpersonen werden vom Veranstalter eingeladen.