Fortbildung: Unterrichtseinheit Windpumpe (z.B. Klasse 9)

Windpumpen werden weltweit z.B. als Westernmills zur Förderung von Bewässerungswasser oder als Windräder zum Lenzen der Polder eingesetzt.

Im Rahmen dieser Fortbildung lernen Sie die Unterrichtseinheit „Windpumpe“ kennen. In dieser UE entwickeln Schülerinnen und Schüler einerseits ein optimiertes Windrad und andererseits eine optimierte Pumpe. Von beiden Teilen bestimmen Sie die mechanischen Kennlinien und können so das benötigte Getriebe planen, damit die Pumpe vom Windrad angetrieben werden kann.

Diese eintägige Fortbildung planen wir demnächst drei Mal anzubieten:

Ort: Rotteck-Gymnasium Freiburg
Zeit: Donnerstag 22.06.2017, 10.17h
LFB-Nr: 67979009
Meldeschluss: 02.06.2017

Ort: Max-Planck-Gymnasium Lahr
Zeit: Donnerstag 06.07.2017, 08-15h
LFB-Nr: 67981776
Meldeschluss: 02.06.2017
Team: Bühler/Hug

Ort: Faust-Gymnasium Staufen
Zeit: Donnerstag 13.07.2017, 10-17h
LFB-Nr: 67978999
Meldeschluss: 28.06.2017