7. Trinationaler Schülerkongress

Vom 22. bis 23. Januar 2015 findet in Straßburg der 7. Trinationale Schülerkongress der Naturwissenschaften und Technik statt. Eingeladen sind – wie im vergangenen Jahr in Freiburg – 130 Schülerinnen und Schüler (samt ihrer LehrerIn) ab Klasse 9, die das naturwissenschaftliche Profil in Baden-Württemberg oder die entsprechenden Angebote an Schulen aus dem Elsass und der Nord-West-Schweiz besuchen.

Ziel dieser Veranstaltung im Stil eines internationalen naturwissenschaftlichen Kongresses ist es, die TeilnehmerInnen für naturwissenschaftlich- technische Fragestellungen zu begeistern und zugleich ihre sozialen Fähigkeiten und ihre Sprachkompetenzen zu fördern.

Dazu werden auf dem Kongress Vorträge von Schülerinnen und Schülern sowie von Wissenschaftlern aus Universität (u.a. Prof. Dr Menzel, Hohenheim, zum Thema „Rums! Da geht das Fondue hoch!“) und Industrie gehalten. Verkehrssprachen sind Deutsch und Französisch.

Ferner dient ein „Marktplatz“ den TeilnehmerInnen zur Präsentation eigener Projekte in Form von Plakaten und Ständen. Wie bei vielen großen Kongressen ebenfalls üblich, gibt es auch hier einen Poster-Wettbewerb (dotiert mit 600 Euro).

Meldeschluss ist Freitag, der 21.11.2014

Näher Informationen sowie die Anmeldebedingungen finden Sie unter http://www.biovalley-college.net/Schkongress.htm. Die Schülerinnen und Schüler sowie Begleitpersonen werden vom Veranstalter eingeladen.