Fortbildung: Löten in elektronischen Schaltungen

Ort: Nellenburg-Gymnasium Stockach
Datum: Donnerstag, 16.11.2017 09:00 Uhr – 17:00 Uhr
LFB-Nummer: 67988556
Anmeldeschluss: 02.11.2017

Der Inhalt der Fortbildung ist schnell umrissen: Von der Reißnagel-Schaltung zur Lochrasterplatine. Die Grundfrage ist aber zunächst eine andere: Was ist in moderner Unterhaltungselektronik verbaut? Was machen eigentlich diese kleinen „schwarzen Tausendfüßler“ darin?

Die praxisorientierte Fortbildung vermittelt Einblicke in die grundlegenden Funktionen von elektronischen Bauteilen wie Widerstände, Kondensatoren, Transistoren etc. und gibt praktische Anleitungen zum Elektronik-Löten, zur Fügemethode des mechanisch-technischen Lötens sowie zu Sicherheitsaspekten nach der RiSU 2/2013.

Sie richtet sich vor allem an Kollegen/innen, die wenig/keine Erfahrung mit Elektronik/Löten haben, dieses Thema aber unterrichten wollen. Es wird eine ausgearbeitete und erprobte Unterrichtseinheit vorgestellt, sowie Zusatzmaterialien zu Wechselblinker, Morse-Gerät, Blumenerde-Trockenheitsmelder und einem Verstärker für den NwT-Lautsprecher angeboten.